Wallpaper_Schall_Raum
Die erste Staffel ist nun komplett!

Die erster Staffel des b.zb-Podcasts "Schall & Raum" zum Thema “Öffentlicher Raum” ist fertig. Zu finden unter  https://schallundraum.podigee.io/.

  • Prolog - "Intro - wer wir sind, was wir wollen und allerhand Organisatorisches"
  • "Öffentliche Räume und Baukultur - ein Gespräch mit Reiner Nagel von der Bundesstiftung Baukultur"
  • "Öffentliche Räume erforschen - eine kritische Analyse mit Prof. Sabine Knierbein von der TU Wien"
  • "Öffentliche Räume gestalten - ein sportlicher Schnack mit Arne Kattert". 

Dem Bremer Zentrum für Baukultur wäre ein "feedback" in jeglicher Form (Lob, Kritik, Diskussionansätze, Fragen oder Generalabrechnung!?) sehr wichtig für die zukünftige Gestaltung weiterer Podcasts. Redaktionell können Sie uns übrigens unter der E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erreichen.

b.zb-Podcast "Schall und Raum"
 

Das Bremer Zentrum für Baukultur hat sich dazu entschlossen, seine Außenwirkung durch ein neues Kommunikationsmittel / Medium zu erweitern. Bisher wählten wir zur Vermittlung unserer Tätigkeiten die eher traditionellen Kommunikationswege, wie etwa Ausstellungen, Vorträge, Buchveröffentlichungen oder auch unsere Internetpräsenz. Diese Angebote bleiben weiterhin bestehen, jedoch ergänzend dazu, stellen wir nun ein weiteres, modernes Medium aus unserem Hause vor; der neue b.zb-Podcast „Schall & Raum“ ist am Start!

Das b.zb hat sich in Zusammenarbeit mit Céline Schmidt-Hamburger diesem neuen Format angenommen und produziert ab jetzt einen eigenen Podcast zu Themen rund um Architektur, Baukultur und Stadtentwicklung. Wir hoffen damit noch weitere Kreise in und außerhalb Bremens zu ziehen, um neue Freund*innen für baukulturelle Themen zu gewinnen.

Der b.zb-Podcast ist als Staffelformat angelegt, in dem pro Staffel ein interessantes Thema genauer aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet wird. In den jeweils rund drei produzierten Episoden, werden diesbezüglich spannende Akteur*innen aus den Bereichen der Planung, Wissenschaft und Zivilgesellschaft zum Gespräch gebeten. Der b.zb-Podcast soll nicht nur informativ sein und aktuelle Debatten aufgreifen, sondern durchaus auch der Unterhaltung dienen.

Bei den bekannten Anbietern wie Spotify, Apple Podcast etc., ist unser b.zb-Podcast ebenfalls hinterlegt. Für weitere Hintergrundinformationen lohnt sich ein Blick auf den Instagram-Account: https://www.instagram.com/schallundraum_podcast/ oder auf die Logo_facebookFacebook-Seite des b.zb.

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen und empfehlen Sie den b.zb-Podcast gerne weiter!

Ihr b.zb-Team 

Balken