2018/6 (85)Stadtdialoglogo

Der Bremer Stadtdialog
am 20. November 2018
um 19:00 Uhr in der
Energieleitzentrale / Generatorenhalle
Am Speicher XI |11
28217 Bremen (Überseestadt)

Überseestadt - und jetzt!?

„Der Wandel der Überseestadt vom Hafen in einen lebendigen Stadtteil bewegt die Stadt. Diesen Prozess nachhaltig zu gestalten bedarf es der kontinuierlichen Reflexion. Dabei geht es um Mobilität, eine urbane Mitte und die richtige Mischung von Wohnen und Arbeiten. Und es geht um das Aufgreifen historischer Bezüge und deren Ergänzung um hochwertige neue Architektur. Aber es geht vor allem auch um die Akteure: alte und neue Bewohner_innen, Investoren und Stadtentwickler, moderne Dienstleistungsunternehmen und Industriebetriebe, die hier schon seit hundert Jahren Arbeit und Umsatz schaffen. Die Überseestadt wird von Vielem und Vielen geprägt. Darüber wollen wir gemeinsam reden.“

Stadtdialogkarte

Programm:

Impulse von:

  •   Janin Walter (Raumstrategin und Gesellschafterin von Urban Catalyst Studio, Berlin)
  •   Jörn Walter (Oberbaudirektor a.D. und Stadtplaner, Hamburg)

Einführung und Moderation:

  •  Christian von Wissel (b.zb)

Publikumsdiskussion mit weiteren Gästen aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Gesellschaft.

 

Der Bremer Stadtdialog: Stadtdialoglogo

Eine Initiative wichtiger Institutionen aus dem Bremer Baubereich:

+ Architektenkammer der Freien Hansestadt Bremen
+ Aufbaugemeinschaft Bremen
+ BDA Bund Deutscher Architekten
+ BDLA Bund Deutscher Landschaftsarchitekten
+ BDB Bund Deutscher Baumeister, Architekten und Ingenieure e.V.
+ b.zb Bremer Zentrum für Baukultur
+ DASL Deutsche Akademie für Städtebau und Landesplanung
+ Der Senator für Umwelt, Bau und Verkehr
+ Ingenieurkammer der Freien Hansestadt Bremen
+ SoAB School of Architecture der Hochschule Bremen
+ SRL Vereinigung für Stadt-, Regional- und Landesplanung
+ VSVI Vereinigung der Straßenbau- und Verkehrsingenieure der Freien Hansestadt Bremen e.V.