Ausstellung

"Wettbewerb Kohlhökerstraße Bremen"

Der Senator für Umwelt, Bau und Verkehr
Foyer (ehem. Siemens-Hochhauses)
Contrescarpe 72
28195 Bremen

Ausstellungsdauer: 16.07. – 17.08.2018
Eine Finissage findet am Mittwoch, den 15.08 2018 ab 13:00 Uhr statt.

Auf dem ehemaligen Grundstück der Deutschen Bundesbank an der Kohlhökerstraße 29 im Ostertor beabsichtigt der Hamburger Projektentwickler evoreal, nach Abriss des einstigen Bankgebäudes, ca. 150 bis 200 neue Wohnungen zu errichten und zu vermarkten.
Durch einen hochbaulichen Realisierungswettbewerb sollte das geeignetste Konzept zur Implementierung des Vorhabens gefunden werden. Anfang Mai 2018 tagte das Preisgericht und beschloss aus den sechs eingereichten Entwürfen den Siegerentwurf. „Der Entwurf von Schenk + Waiblinger hat die Potenziale des Gebiets erkannt und diese in der Konzeption umgesetzt.“, betonte evoreal-Geschäftsführer Frank Stern.

Das Bauressort freut sich, allen Interessierten die sechs Wettbewerbsbeiträge präsentieren zu dürfen und laden Sie hiermit herzlich zur öffentlichen Ausstellung sowie zur abschließenden Finissage am 15. August 2018 ein.

Die Ausstellung kann von Montag bis Freitag, von 09:00 bis 19:00 Uhr besucht werden.
Die Finissage findet am Mittwoch den 15. August 2018 von 13:00 Uhr bis 14:00 Uhr im Beisein der Senatsbaudirektorin der Freien Hansestadt Bremen Frau Prof. Dr. Iris Reuther statt.

Abb.: Bauprojekt KohlhökerstraßeProjekt Kohlhökerstraße (Abb.: Schenk+Waiblinger Architekten)