Das b.zb verfolgt das Ziel Bremer Bau- und Planungsdokumente – vorrangig aus den letzten fünf Jahrzehnten – zusammenzutragen und wissenschaftlich auszuwerten. Dazu gehört die sachgerechte Sichtung und Registrierung privater Nachlässe und öffentlicher Archivbestände in enger Kooperation mit dem Staatsarchiv und dem Landesamt für Denkmalpflege.

Desweiteren sucht das Archiv nach wichtigen historischen und aktuellen Baudokumenten (Plänen, Fotos, Schriftstücken ...) mit Hilfe der an Baukultur interessierten Bürgerinnen und Bürger. Heraus ensteht der Aufbau einer Bau-Datenbank, auf die mit geeigneten elektronischen Medien zurückgegriffen werden kann.

Eine Arbeitsgruppe des Vereins begleitet den Aufbau und die Betreuung des Archivs.

Ansprechpartner: Eberhard Syring / Jörn T. Schaper 0421.9602-137